Schulhunde

 

Hallo, ich bin Fred Bones. Ich wurde am 22. Mai 2013 geboren. Man trifft mich überall dort, wo mein Frauchen, Frau Joseph ist. Wir sind immer im Team unterwegs. Dank meiner Ausbildung zum Schulhund habe ich die Erlaubnis, im Unterricht und bei den Freizeitaktivitäten der Schule dabei zu sein. Ich bin ein Australian Labradoodle, d.h., dass ich nicht haare, damit keiner eine Tierhaarallergie wegen mir befürchten muss. Ich liebe Kinder über alles und lasse mich gern streicheln.
Dadurch, dass ich schon in das BZB gehe, seit ich 15 Wochen alt war, macht mir der Lärm im Schulhof nichts aus. Im Klassenzimmer verstecken die Kinder dann den Müll, mit dem ich so gern spielen würde immer in einem Ding, das sie Mülleimer nennen … und Frauchen lässt mich da nicht ran! Gemein! Jetzt ist der Fußboden immer sauber. Auch die Schultaschen mit den leckeren Schulbroten drin, sind immer zu, damit ich darin nicht rumschnüffeln kann. Mein Frauchen meint, dass die Kinder so schnell lernen, nur ihr Arbeitsmaterial auf dem Tisch zu haben und sich dadurch besser konzentrieren können, anstatt in der Tasche zu wühlen.

Total nett finde ich von den Kindern, dass sie leise sind, wenn ich da bin. Frauchen meint, sie können dadurch auch besser lernen. Im Klassenzimmer habe ich einen Platz mit Decke und Trinkwasser für mich. Wenn ich möchte, darf ich aber auch rumlaufen und mich streicheln lassen. Meistens dürfen das die Schüler, die mit ihren Aufgaben schon vor den anderen fertig sind. Natürlich tröste ich traurige Kinder auch gerne oder mache zappelige Kinder entspannter … und ihr glaubt gar nicht, wie viele Geheimnisse mir die Kinder schon anvertraut haben… aber versprochen: Ich sage nichts weiter!

In der Hunde-FZG habe ich viel Spaß! Die Kinder dort lernen, wie man mit Hunden umgeht, was mir das Verstehen der Kinder echt leichter macht. Dann gehen wir regelmäßig gemeinsam Gassi und spielen tolle Spiele, die sich die Kinder ausdenken.

Und jetzt noch ein persönlicher Wunsch: Bitte werft eure angebissenen Pausenbrote nicht auf den Boden, weil ich die gerne esse und dann immer mit meinem Frauchen Ärger bekomme!

Schulhunde sind:
Stressfresser
Gesprächspartner
Stimmungsaufheller
Mutmacher
Seelentröster
Aggressionshemmer
Wohlfühlförderer
Lernbeschleuniger
Lärmdämpfer
Streitschlichter