Das Tierhaus am BZB

IMG_1115
…öffnet seine Pforten täglich in der Mittagspause von 12.50-13.50 für Schülerinnen und Schüler. Das Ganztageskonzept der Schule bietet außerdem an zwei Nachmittagen für 5/6er und 7/8er ein Programm im Tierhaus an. Begleitet werden die Angebote von Frau Kirchhoff und Frau Göller.

Unsere Schülerinnen und Schüler können im Tierhaus ihre Pause in einer angenehmen und ruhigen Atmosphäre gemeinsam mit den Tieren verbringen. Kaninchen, Meerschweinchen, Hamster, Ratten & Degus warten in den großzügigen und lichtdurchfluteten Käfigen auf die Besucher. Streicheln, spielen, mithelfen, ausmisten, reparieren, bauen, füttern, kümmern, Verantwortung übernehmen, Tiere in den Ferien zu Hause betreuen, eigene Ideen umsetzen uvm. … sind nur einige Eckpunkte eines Besuches im Tierhaus.

Besonderer Wert wird auf Schülerpartizipation gelegt. Durch die Mitarbeit und Anwesenheit im Tierhaus nehmen sich unsere Schülerinnen und Schüler als aktive Gestalter wahr, sie gestalten Aufgaben eigenständig und nachhaltig, erfahren Selbstwirksamkeit und ganz nebenbei ist Schule nicht nur Lernort, sondern auch Lebensort.

In Deutschland war das BZ Bodnegg vor über 40 Jahren eine der ersten Schulen, die ein „Tierhaus“ als Angebot für Schülerinnen und Schüler installierte.

IMG_1781  IMG_1116 IMG_1542 IMG_1723 IMG_2801 IMG_6824 IMG_6834  P1060772 P1060778 P1060779