Archiv für den Monat: April 2022

Technik trifft Forst

Geschrieben am .

Die Techniker der 7c waren kürzlich mit Lehrer Andreas Kirchmaier im Wald auf einem Forst-Lerngang. Hier trafen sie auf Förster Jürgen Holzwarth von Forst BW. ForstBW sind die Staatswaldungen des Landes Baden-Württemberg anvertraut. Neben vielen Aufgaben zählt auch die Waldpädagogik mit dem Hauptziel der Bildung für nachhaltige Entwicklung dazu. Die Schüler lernten, welche wichtige Rolle der Wald und vor allem langlebige, aus dem Wald gewonnene Holzprodukte als CO2-Senker spielen. Bspw. kann ein Esstisch aus Holz oder ein Vollholzschrank CO2 langfristig speichern.

Weiterlesen

Theater – nun doch – aber anders

Geschrieben am .

Pandemiebedingt fiel im vergangenen Schuljahr das Theaterstück „Der kleine Prinz“ der Theaters Nimmerland leider aus. Es musste eine Alternative her und Nimmerland produzierte kurzerhand mit Unterstützung eines professionellen Filmteams eine DVD, die vor den Osterferien im Rahmen eines Projekttages für die GrundschülerInnen in der Festhalle angeschaut wurde. Im Anschluss daran arbeiteten alle Klassen an unterschiedlichen Themen zum Thema Achtsamkeit, Freundschaft, Wertschätzung, Respekt …. bevor alle Schülerinnen und Schüler dann wieder ihre Werke und Inhalte in der Festhalle zum Abschluss des Tages präsentieren konnten.

Vielen herzlichen Dank an die Fördergemeinschaft des BZB, die diesen Tag ermöglicht hat.

„Hää?“ – Kommunikation ist alles!

Geschrieben am .

Kommunikationsspiele bringen nicht nur Spaß, sondern eigenen sich auch um das Miteinander und die Verständigung in der Gruppe zu stärken. Kommunikation ist unverzichtbar. Ob beruflich oder privat, das Leben verläuft reibungsloser, wenn man gut miteinander kommuniziert. Doch Kommunikation stellt für viele Menschen ein Problem dar. Sogar Führungskräfte haben dann und wann Schwierigkeiten, sich verständlich zu machen. Warum die Kommunikationsfähigkeit also nicht schon in jungen Jahren trainieren? Unsere Jungs aus drei siebten Klassen hatten letzte Woche das Vergnügen, sich auf spielerische Art und Weise dem Thema zu nähern.

Weiterlesen

Selbstbehauptungsworkshops für die 2. und 4. Klassen, sowie für Mädchen aus den 7. Klassen

Geschrieben am .

Am Bildungszentrum Bodnegg verfolgen wir das Ziel, die Schüler:innen zu selbstbestimmten Menschen zu erziehen. Dazu gehört auch, dass man den Mut hat, „nein“ zu sagen, dass man seine Meinung angstfrei äußern kann und dass man sich vor gewaltsamen Übergriffen schützen kann. Das Thema Prävention in Richtung „Schutz vor sexuellem Missbrauch“ und „Selbstbehauptung“ fällt genau unter diesen Aspekt. Ein Thema, das allen Eltern Angst macht und das Eltern auch immer wieder von Neuem vor die Frage stellt: wie sensibilisiere und schütze ich mein Kind ohne ihm Angst zu machen und wann ist der richtige Zeitpunkt für Aufklärung?

Weiterlesen